text.skipToContent text.skipToNavigation

Sardinenrilletten auf Croissants

Personen

10

Vorbereitungszeit

Schwierigkeit

Kosten

Sardinenrilletten
ein Koch

Ein Rezept von :

ein Koch, Mitglied der BBCC

Logo_BBCC

Verzehrmoment(e) :

Aperitif Abendessen Frühstück Brunch Nachmittagsimbiss Mittagessen

Rezept erstellt mit :

Picto_ingredients.svg Zutatenliste

  • 10 Croissants
  • 250 g Sardinen in extra nativem Olivenöl
  • 50 g Mayonnaise
  • 10 g Zitronensaft
  • 10 g Xérès-Essig
  • 10 Santoña-Sardellen
  • 3 g Couscous-Gewürz
  • 20 g kleine Kapern
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Muffulatta aus New-Orleans

Picto_preparation.svg Zubereitungsschritte

  • Sardinen abtropfen lassen
  • In einer Schüssel Mayonnaise, Zitronensaft, Essig, Couscous-Gewürze, Sardellen und Kapern vermengen
  • Grob mit der Gabel vermischen, damit Stückchen verbleiben
  • Salzen und Pfeffern
  • Die Croissants vom Vortag in 8/10 mm dicke Scheiben schneiden
  • Auf ein Blech mit Backpapier legen
  • Leicht mit dem zitronigen Öl beträufeln
  • Die Croissants 8 Minuten im Ofen bei 200 °C toasten
  • Die Croissants-Croutons mit den Sardellenrilletten garnieren
  • Mit Muffuletta aus New-Orleans garnieren